Vorschau mit Vorbehalt

Vor dem Weltuntergang?
 
Er ist in aller Munde und derzeit in vielen Medien nachzulesen: Der Maya-Kalender. Und nach einer Auslegungsvariante desselben steht das Ende der Welt sozusagen "vor der Tür". Konkret soll es um den 21.12 gehen. Und bis dahin sind es ja nur noch ein paar Tage. Was den Blogautor wiederum vor Herausforderungen stellt: Soll ich jetzt noch viele neue Artikel schreiben? Denn wenn die Welt in ein paar Tagen untergeht wäre die Mühe vergeblich.
 
Arbeitsthese: Ich schreibe auf jeden einen Artikel für den Fall, dass die Welt nicht untergeht. Für den alternativen Fall bereite ich keinen Artikel vor. Wer sollte ihn denn dann auch lesen? Fragen über Fragen. Als Blogger hat man es eben nicht leicht...
 
(Klarstellung fürs Protokoll und um Missverständnissen vorzubeugen: Nein, ich glaube nicht an das Maya-Kalender-Gedöns!)
 
Jetzt aber im Ernst: Vorschau (unter dem Vorbehalt, dass die Welt nicht untergeht :)
 
Die angekündigte ruhigere Zeit hier im Blog habe ich für eine Anzahl Reviews genutzt. Bücher und Software stehen ganz oben auf der Liste. Einige Artikel werden hier erscheinen; andere werden als Gastbeiträge auf anderen Blogs veröffentlicht werden. Als kleinen "Appetithappen" lass ich schon mal raus, dass sich in Sachen RAW-Konverter etwas richtig Grosses getan hat. Etwas, das in Sachen Bildqualität vielen Fotografen grosse Freude bereiten dürfte. Damit aber genug der Andeutung.
 
Und sonst?
 
Der Winter hat in Lappland nun mit allen seinen "Segnungen" Einzug gehalten. Kälte, Wind und Schnee sind vollzählig vertreten. Für alle, bei denen der Winter auch bereits vollumfänglich angekommen ist, ein Bild unter dem Titel "Etwas Warmes braucht der Mensch".
 
Einen guten Start in die Woche allerseits!

Lagerfeuer: Etwas Warmes braucht der Mensch
Etwas Warmes braucht der Mensch - besonders im Winter