Wenn in Lappland die Rasenmäher auftauen ist der Sommer nicht mehr fern [Update 2017-05-14]

Heute geht es um ein sicheres Zeichen, dass der Sommer am Polarkreis nicht mehr allzu weiter Ferne ist.

In der Eile nach dem ersten - wie üblich viel zu frühen und unerwarteten - Schneefall war er einfach am Rande eines grossen Rasenstücks vergessen worden: Der Rasenmäher, der den Sommer über treu seinen Dienst getan hatte.

Nachdem der Schnee am tauen ist erinnere ich mich und mache mich mit den Schneeschuhen auf die Suche. Irgendwo dort musste er sein.

Vorsichtig bewege ich mich über die geschlossene Schneedecke, die nicht mehr ganz stabil ist. Etwa ein Meter Schnee liegt derzeit noch auf den freien Flächen.

Ich nähere mich meinem Ziel und tatsächlich: Der Rasenmäher steht noch am vermuteten Platz und der Bügel ist sogar bereits wieder sichtbar.

Ich freue mich. Ein gutes Zeichen. Bald ist es wieder Sommer und ich stelle schon mal das Ölkännchen bereit, um dem treuen Helfer eine Inspektion angedeihen lassen zu können.

Ein gutes Zeichen: Die Rasenmäher tauen auf in Lappland.
Ein gutes Zeichen: Die Rasenmäher tauen auf in Lappland.

Update 2017-05-14

Trotz des nach wie vor viel zu kalten Wetters gibt es Hoffnung. Der Rasenmäher ist weiter aufgetaut und zum Vergleich gibt es ein Bild das gestern (13. Mai), also gut zwei Wochen nach dem ersten Bild aufgenommen worden ist.

rasenmaher_update_150514
Und so sieht es zwei Wochen später (2017-05-14) aus