Minox DSC Reloadad: Silber Edition

In den Foto Trends 2010 hatte ich im Dezember 2009 u.a. geschrieben:

“Die Resultate werden wieder zählen. Der ganze technische Krimskrams und das technische Brimborium werden in den Hintergrund geraten. Der Trend hat bereits 2009 begonnen. Stichworte: iPhone-Photography, Minox-Photography, usw. Rein technisch betrachtet sehr unvollkommene Ansätze, aber das Ergebnis zählt. Zurück zum Motiv! “

Und ich meine, das hat sich dankenswerterweise bewahrheitet. 

In diesem Zusammenhang ist nun eine Neuheit in Sachen Minox zu vermelden. Vor einigen Tagen ist die neue Minox DSC hier eingetroffen. Die auf den Namen Silber Edition getaufte zweite Auflage hat einige Veränderungen und Verbesserungen erfahren:

- Neuer 5.1 MP Sensor 
- Naheinstellgrenze jetzt ab 50 cm mit Einstellring am Objektiv
- Neues Design (silberfinish).

Zur Erinnerung: Die erste Version der DSC hatten wir im Juli 2009 hier getestet.

In der Grösse ist “die Kleine” unverändert geblieen. Die Kamera ist nach wie vor so leicht und winzig, dass ich gar nicht richtig bemerke, sie überhaupt dabei zu haben :)

Am Donnerstag habe ich die Kleine nun einen Tag mit nach Stockholm ausgeführt, um sie einem ersten Praxistest zu unterziehen. Neben meinem Hauptauftrag gab es freie Zeit, in der ich die neue Minox in verschiedenen Situationen einsetzen konnte. Das Wetter war dafür wie bestellt: Im Vergleich zum Wetter hier in Lappland war es in Stockholm schön warm (5-8 Grad). Leicht bedeckter Himmel. Und natürlich - im Gegensatz zu hier - noch kein Schnee. Ideal also, um sich einen Eindruck zu verschaffen. 

Immer noch braucht die Minox gutes Licht (und es darf gerne viel Licht sein). Das ist - logischerweise - dem kleinen Sensor geschuldet. Hat man die Reaktionsweise der Kamera auf die verschiedenen Lichtverhältnisse erst einmal verstanden und verinnerlicht, lassen sich damit aber auch äusserst reizvolle Effekte erzielen.

In einem Wort: Minimalismus. Neulich ging eine Diskussion durch verschiedenen Blogs unter dem Stochwort “Kameradisplay abkleben”. Bei der Minox stellt sich die Frage nicht. Die Kamera selbst hat kein Display. Analog-minimalistische Anmutung eben.
 
Ein ausführlicherer Testbericht folgt in den nächsten Tagen.

Ein Beispielsfoto vom Donnerstag in Stockholm (out-of-the-cam, nur verkleinert und einen Tick geschärft fürs Web).


- “Wo wohnt der Heilige Geist wirklich?” - Aufgenommen beim Ersta Diakoniezentrum -


Share |