Lebenszeichen aus dem Winterschlaf: A postcard from Lapland

Damit unsere Leser nicht denken wir würden einen zu tiefen Winterschlaf pflegen, heute ein Lebenszeichen. 

Wenn wir die internationalen Wetterberichte verfolgen scheint es derzeit, als würden wir in einer derzeit eher relativ angenehmen Region leben. Es ist zwar durchaus knackig-kalt. Aber in unserer Region hält sich die Kälte zumindest im „üblichen Temperaturrahmen“. Und es gibt bis jetzt erfreulich wenig Schnee. Es reicht, um - je nach Geschmack - mit den Skiern, dem Skoter oder einem Hundegespann seine Runden ziehen zu können. Es liegt bei weitem aber noch nicht so viel Schnee wie vergangenes Jahr um diese Zeit.

Vom Wetter zu den ernsteren Dingen des Lebens. 

Wir schreiben hier im Blog unter dem Dreiklang

• About Life
• About Photography
• About Lapland.

Wie jedes Jahr sind die Tage zwischen Weihnachten und Neujahr der Planung für das kommende Jahr gewidmet. Umstrukturierungen und Neues werden geplant und hinter den Kulissen wird gegrübelt und geplant. Und genau dazu bitten wir unsere Leserinnen und Leser heute um Feedback:

Zu welchen Themen und Bereichen wollt Ihr mehr hier lesen?
Was interessiert Euch am meisten?

Immer her mit Eurer Meinung! Wir sind gespannt!

Wie immer könnt Ihr die Kommentarfunktion, Email, Facebook und Twitter für die Kommunikation nutzen.


PS: Eine Neuerung ist übrigens bereits online. In der Menüleiste rechts gibt es jetzt mehrere „Share“-Buttons. Mit diesen könnt Ihr Beiträge hier aus dem Blog ganz einfach und bequem in die sozialen Netzwerke oder Feedreader Eurer Wahl verbreiten :)

Lebenszeichen aus dem Winterschlaf: A postcard from Lapland
„A postcard from Lapland“