Foto-Futter 21/2011 mit Input und Know-How rund um die Fotografie

Wieder druckfrisch: Das aktuelle Foto-Futter 21/2011 mit Input und Know-How rund um die Fotografie


• Herausfordernder Augenschmaus


Heute empfiehlt Frau Lapplandblog das Portfolio von Christy Wootens “Real Life Photography”.



• Fotofeinkost


- Fotojournalismus aktuell - “I was thinking as a photographer”: Im internationalen Blog der Nachrichtenagentur Reuters gibt es einen Bericht, der unter die Haut geht.

Es geht um eine Situation, die man die man vielleicht nicht unbedingt erleben muss. Ein regelmässig für Reuters tätiger Fotograf war mit seiner Familie auf Flugreise, als plötzlich eines der Triebwerke des Airbus in Flammen aufging und die Crew sofort eine Notlandung vorbereitete. An diesem Punkt bewies der Fotografenkollege geradezu unglaubliche Kaltblütigkeit und griff zur Kamera, um die Situation zu dokumentieren.


- Gerade für Fotojournalisten, aber auch generell im Rahmen vieler Fotoprojekte, ist Storytelling durch Bilder ein Muss. Bei Scott Bourne gibt es eine interessante Checkliste dazu.


- Bei Nachbelichtet gibt es einen sehr lesens- und bedenkenswerten Artikel mit dem Titel “Von der Kunst nicht zu fotografieren”.


- Um die möglichen juristischen Nebenwirkungen eines iPhone für Naturfotografen geht es in einem amüsanten Artikel bei Maclife.



• Aus dem Testlabor


- An erster Stelle möchte ich nochmals an unseren grossen Vergleichstest zu Portfolio-Tools für Mac OS X erinnern.


- Im Testlabor befinden sich derzeit Focal Blade von The Plugin Site “Sharpening at its best” und iCalamus “Desktop Publishing für Mac OSX”. Die ausführlichen Tests kommen in nicht allzu ferner Zukunft.



• Know-How-Input


- Für kreative, fotografische Bastler ist die Seite Do It Yourself Photography immer wieder eine Fundgrube und einen Blick wert.


Das wars für heute. Und jetzt bitte alle zur Kamera greifen und Bilder machen gehen!


Comments -> Facebook -> Twitter