Facelift - Keep it nice and simple

Das Blog hat in den letzten 12 Stunden einen umfassenden Facelift erhalten und strahlt in neuem Glanz. Oberstes Ziel dabei war “Keep it nice and simple”. Alles so einfach, schlank und übersichtlich wie möglich. Hatte ich das nicht schon beim letzten Facelift geschrieben? Tja, so ist es mit dem Webdesign - mit genug Überlegung und Kreativität geht es immer noch ein bisschen besser :) Die Seite sollte übrigens jetzt auch noch schneller als zuvor. 

Was beinhalten die Änderungen? 

Die Hauptnavigation ist nach oben in die feststehende Kopfzeile gewandert und damit immer im Blick und immer verfügbar. Viele Unterseiten - die nach den Statistiken eher sehr selten abgerufen werden - lassen sich jetzt über das umfassende Inhaltsverzeichnis (“Sitemap”) und thematisch eingebettete Links abrufen. Und rein technisch sind wir jetzt auf HTML5 aufgestiegen. Hört, Hört.

Aber Hand aufs Herz. Wie das aber bei grösseren Umstellungen immer der Fall ist, liegt die Tücke oft im Detail. Die Umstellung hat dazu geführt, dass die Seite in den vergangenen 12 Stunden teilweise nicht richtig erreichbar war. Ich bitte um Nachsicht und Entschuldigung für alle evtl. entstandenen Unannehmlichkeiten. Und für weitere Verbesserungsvorschläge und evtl. Bug-Reports sind wir dankbar.


-> Facebook -> Twitter