Alles nicht mehr, wie es einmal war...

Da gas es früher mal einen guten Witz. Und der ging so: Ein Schafzüchter in Australien hatte sich einen neuen Rolls Royce gekauft. Einige Wochen später traf er den Autoverkäufer in der Stadt, der sich nach der Zufriedenheit mit dem neuen Rolls erkundigt. „Das Auto ist fantastisch“, sagte der Schafzüchter, „insbesondere die Trennscheibe. Da habe ich nicht ständig die Schafe im Nacken, wenn ich sie zum Markt bringe“.

Dürfte schon gut 35 Jahre her sein, dass ich diesen Witz zum ersten Mal gehört habe. Aber als ich neulich in Arvidsjaur durch die Hauptstrasse gegangen bin, stand er mir förmlich und im übertragenen Sinn vor Augen.

Hier in Lappland testen die meisten der grossen Automobilkonzerne ihre Autos. Es ist nicht unüblich, im tiefsten Winter und auf Nebenstrassen von einer Reihe Ferraris oder Lamborghinis überholt zu werden. Auch mehr gewöhnliche Autos gibt es den Winter über in Hülle und Fülle, serientaugliche wie sog. Erlkönige. Im Fachjargon heisst Lappland schlicht „Testgebiet Nord“ und alles ist fürchterlich geheim. So geheim, dass man in manchen Hotels keine Mobiltelefone bei sich haben darf (Kameras sind sowieso tabu).

Ist uns eigentlich ziemlich egal, solange noch ein halbwegs vernünftiger Mensch hinter dem jeweiligen Steuer sitzt und derselbe dann auch einigermassen vernünftig und rücksichtsvoll fährt.

Manchmal trifft man auch auf eher unübliche Autos. So stand da ein fabrikneuer Bentley Bantayga (Ausführung Hybrid mit schlappem 2,9 Liter Motor mit 330 KW, über 300 Km/h schnell und für nur so um die 135.000 Euro zu haben) am Strassenrand geparkt. Hübsch anzusehen. Also habe ich das Telefon gezückt und ohne grössere Hintergedanken ein paar Detailaufnahmen gemacht. Als ich so das Auto umrundete, traf mich auf der Rückseite fast der Schlag. Warum? Selbst gucken ;)

Bentley Bantayga Hybrid in Arvidsjaur
Nette Details: Schriftzug im Scheinwerfer

Bentley Bantayga Hybrid im Testgebiet Nord
Ein hübsches „Bentley“ Logo - und die Motorhaube sollte mal wieder poliert werden ;)

Hammer: Bentley Bantayga mit serienmässiger Anhängerkupplung
Der Hammer: Mit serienmässiger Anhängerkupplung?!?!?!


Volvo rules! :) / Det är Volvo som gäller! :)

Volvo rules

Hur är det egentligen med lapland-catten? / Was macht eigentlich die Lappland-Katze?

Wegen der zahlreichen Nachfragen, wieder einmal ein aktuelles Update:
Unser Fotomodell geniesst sichtlich den Frühling und die Sonenstrahlen :D

Lappland Katze

Ufo i Lapland? / Ufo in Lappland?

Eine ausserirdische Invasion? Dieses Gebilde hat mich doch sehr an ein Ufo erinnert. Es ist aber niemand ausgestiegen :)

Ufo in Lappland

Photometeore: Ein tief beeindruckendes Naturschauspiel

Heute war hier ein tief beeindruckendes Naturschauspiel zu sehen, dass ich in dieser Schönheit bislang noch nicht gesehen habe: Irisierende Wolken (Photometeore) in Formvollendung. Vielleicht poste ich später noch ein paar mehr Aufnahmen. Ich habe noch einige weitere schöne Details einfangen können :)

Irisierende Wolken Photometeore

Bereits auf der Fahrt gen Heimat hat sich das Schauspiel angebahnt.

Irisierende Wolken Photometeore

Um dann zur Formvollendung zu gelangen.

Irisierende Wolken Photometeore

Detailansicht.

Stenen med kepsen / Der Stein mit der Mütze

Ein Stein mit „Eismütze“. Nein, Photoshop kam nicht zum Einsatz. Das ist die wunderbare Natur Lapplands „right out of the cam“. Vorhin bei einem Spaziergang entdeckt.


(Upptäckt på en promenad)

Hintergrund: Die Wasseroberfläche war wohl gefroren, dann sank der Wasserspiegel und es taute. Die „Schildkapp“ ist dabei stehen geblieben.


Måleri / Malerei


(Upptäckt i Umeå, Götgatan /
entdeckt in Umeå, Götgatan)

Älg på Vindelälven / Elch auf dem Vindelälven

Ich habe eine neue Kategorie hinzugefügt: "Schnappschuss". Hier kommt alles rein, was der Name der Kategorie schon sagt. Bei Schnappschüssen leidet manchmal die Qualität ziemlich. Schnappschüsse eben.

Zum Auftakt ein Elch, der gestern neben der Strasse in aller Ruhe auf dem gefrorenen Vindelälven vor sich hintrottete. Leider konnte nicht nicht anhalten, daher die schlechte Bildqualität. Immer wieder drollig so ein Elch.