Bibble 5 - Bilddaten schnell einblenden

Es gibt wieder Neuigkeiten in Sachen Bibble. Seit 2 Tagen steht eine neue Preview zum Download bereit, die Version 2.2. Diese enthält zahlreiche kleine Bugfixes, z.B. im JPG-Export auf PowerPCs. Am erfreulichsten ist aber ein unglaublicher Geschwindigkeitszuwachs beim Arbeiten mit Ebenen (Layer) und Regionen. Dahinter verbirgt sich in Bibble 5 das, was Bibble bislang noch fehlte: Die selektive Anwendung einzelner Parameter und Einstellungen auf Bildbereiche. Ich habe gestern abend sehr lange damit experimentiert und bin begeistert. Dazu schreibe ich die nächsten Tage mehr.

Heute ein kleiner, aber sehr wichtiger Shortcut für die Arbeit mit Bibble 5: Das schnelle Anzeigen der Bilddaten. So sieht der Desktop in der Fullscreen-Anzeige eines Bildes aus. Nun möchte ich schnell wissen mit welcher Cam, welcher Linse und welchen Einstellungen die Aufnahme entstanden ist. Kein Problem: Drücken Sie einfach die Taste „E“.


Und schon erscheint eine kleine schwebende Palette - die sich frei auf dem Desktop verschieben lässt - und zeigt Ihnen die wichtigsten Parameter der Aufnahme an. Drücken Sie wieder die Taste „E“ verschwindet die Palette wieder. Eine charmante und praktische Lösung. (Um Missverständnissen und Nachfragen zuvor zu kommen: Natürlich lassen sich die EXIF-Daten auch in der gewohnten Art und Weise anzeigen. Das nimmt aber Platz in der Seitenleiste. Die schwebende Palette ist für den „schnellen Blick“ viel praktischer.)


Hier finden Sie schnelle Infos über die wichtigsten Bilddaten. Für mich ist z.B. die Information über die ISO beim Nachbearbeiten von Indoor-Shots sehr wichtig, um sofort die richtigen Einstellungen für den Noise-Ninya zu wissen.