Arvidsjaur in Italien...

Eine beschauliche Szene aus dem hochsommerlichen Arvidsjaur aus der vergangenen Woche. Bei über 30 Grad arbeitet sich ein Maler ruhig und mehr oder weniger strukturiert durch die Fassade des bekannten Schuhgeschäfts. Nur unweit der Szene - in ca. 20 Metern Entfernung - befindet sich der Marktplatz ("Torget"), auf dem gerade etwa 20 Wohnmobile aus aller Europas Länder geparkt waren und ungefähr hundert Touristen.

Der einsame Maler hat das hektische Treiben hinter seinem Rücken in aller Gelassenheit ignoriert. Diese Szene hat mich fasziniert und ich stand dort beobachtend mehrere Minuten.

Mir kam eine Aussage in den Sinn, die ein ehemaliger Bekannter vor einigen Jahren getätigt hatte und deren Wahrheitsgehalt sich für mich im Laufe der Zeit bewahrheitet hat:

"Die Schweden sind die Italiener des Nordens"

Beschauliche Strassenszene in Arvidsjaur
Beschauliche Strassenszene aus dem Herzen des „italienischen Arvidsjaur“