Urlauber und Schwedenreisende aufgepasst: Einige alte schwedische Banknoten werden zum 31.12. ungültig und aus dem Verkehr gezogen

Wer öfter in Schweden Urlaub macht oder unterwegs ist, hat vielleicht ein kleines Depot schwedischer Kronen in der Schreibtischschublade. Jetzt wäre ein guter Zeitpunkt, die gesammelten und/oder archivierten Banknoten einmal durchzusehen.  

Zum 31. Dezember 2013 verlieren die alten 50- und 1000-Kronen Scheine ihre Gültigkeit. Erkennbar sind die alten Versionen der am fehlenden vertikalen Folienstreifen. 

Nach Angaben der schwedischen Reichsbank sind noch insgesamt etwa 12 Millionen alte 1000-Kronen Banknoten und etwa 4 Millionen 50-Kronen Banknoten im Umlauf.

Wichtig: Bis zum Jahreswechsel können die alten Scheine noch für Einkäufe verwendet, oder bei Banken eingelöst werden. Danach werden sie zu Altpapier!

Die Umtauschaktion ist Teil einer grösseren Umstellung: Bis Ende 2015 sollen alle in Umlauf befindlichen bisherigen schwedischen Banknoten und Münzen durch neue Versionen ersetzt werden. Informationen zur Einführung der neuen Scheine und Münzen gibt es hier bei der Schwedischen Reichsbank.

Alter schwedischer 1000-Kronen Schein: Ab 31.12.2013 ungültig
Alter schwedischer 1000-Kronen Schein: Ab 31.12.2013 ungültig

Alter schwedischer 50-Kronen Schein: Ab 31.12.2013 ungültig
Alter schwedischer 50-Kronen Schein: Ab 31.12.2013 ungültig