Vargfrågan hetare än någonsin

Im Västerbottens Folkblad findet sich ein interessantes Interview mit dem Wissenschaftsjournalisten und Wolfskenner Henrik Ekman. Es geht um die Frage, woher die starke Emotionalität der Diskussion um Wölfe herrührt. Lesenswert.

Hier der Direktlink zum Artikel.