Tag des Vogels Teil 3 und Abenteuer...

Auf dem heutigen Tagesausflug in die Natur zog plötzlich majestätisch ein Steinadler seine Kreise über uns. Ein wirklich bewegendes Naturereignis. Die Fotos des fliegenden Adlers sind leider nichts geworden. Aber immerhin konnte ich ihn auf einem Baumwipfel thronend festhalten.






 Auch der Rest des Ausfluges war wieder spannend. Wir waren bei minus 5 Grad querfeldein weitab jeder Zivilisation unterwegs. Plötzlich die Reste eines "zerlegten" (besser: zerfetzten) Rentieres. Und direkt daneben viele schöne Bärentatzenabdrücke. Sowohl die Reste des Rentieres (dessen Foto ich Ihnen erspare), als auch die Tatzenabdrücke waren ziemlich frisch. Aber keine Sorge: Wir sind wieder heil zurück :))