Bibble 5 und die Lupe

Wer kennt nicht das Problem mit den Ansichten: Mal braucht man das ganze Bild auf dem Schirm, dann wieder die 100%-Ansicht. Das ewige Hin- und Hergeschalte führt gerne mal zur inneren Zerknirschung (und nervt ungeheuer).

Für dieses Problem haben sich die Entwickler von Bibble 5 eine sehr gute Funktion einfallen lassen: Die Lupe.

Drückt man „`“ (ohne die Anführungszeichen) auf der Tastatur, wird eine runde Lupe sichtbar, deren Ausschnitt einfach durch den Cursor bewegt werden kann. Die gewünschte Vergrösserung lässt sich einstellen. Erneuter Druck aufs „`“ blendet die Lupe wieder aus. Eine geniale Funktion, die das ewige Umschalten zwischen den verschiedenen Ansichtsvergrösserungen überflüssig macht. Dickes Lob!

Lupe in Bibble 5