Birkhuhn (Birkhahn (Orre)) oder Auerhahn (Tjäder)?

Mit einigen Gästen hatten wir neulich über die Unterscheidungsmerkmale von Birkhahn und Auerhahn gesprochen. Gestern ist mir auf der Fahrt ein hübsches Exemplar sprichwörtlich über den Weg gelaufen, an dem sich die Unterscheidung gut festmachen lässt:

Für den flüchtigen Betrachter scheint der markante rote Punkt über den Augen ein deutliches Merkmal zu sein. Aber Achtung: Der rote Punkt kommt sowohl bei Auer- wie Birkhahn vor.

Der Auerhahn hat - im Unterscheid zum Birkhahn - eine grün schimmernde Brustpartie, die aber oft nicht so dutlich zu sehen ist.

Ein brauchbares Unterscheidungsmerkmal ist die Grösse: Bringt es der Auerhahn auf 3,5-5 Kg Lebensgewicht, ist der Birkhahn deutlich kleiner mit 1-2 Kg. Der Birkhahn hat zudem das charakteritische weisse Flügelband (was im Flug gut zu erkennen ist).

Das deutlichste Unterscheidungsmerkmal ist aber auf dem Bild sehr schön zu sehen: Der Birkhahn hat den besonderen “gespaltenen” Schwanz (ornithologisch richtiger wäre wohl die Bezeichnung “Steuerfedern”).

Birkhuhn Birkhahn Orre Orrtupp