Im Wandel der Zeit: Kundgebungen zum 1. Mai in Nordschweden

Disclaimer: Eigentlich sind Berichte über Politik hier im Blog ein Tabuthema. Ausnahmsweise breche ich heute aus aktuellem Anlass aber bewusst mit diesem Grundsatz.

Als ich im vergangenen Jahr für eine schwedische Tageszeitung unterwegs war, um die örtlichen Feiern zum 1. Mai zu fotografieren, ahnte ich nicht, dass dieses Bildmaterial einmal historisch werden würde. Die Zeitung hatte auf mehreren Doppelseiten eine Zusammenstellung aller Kundgebungen in fast ganz Västerbotten gedruckt, darunter auch mein Bericht und meine Bilder aus Malå.

Heute wirkt das wie aus einer längst vergangenen Zeit. Die schwedische "Arbeiterbewegung" scheint in den letzten Atemzügen zu liegen. Im Inland von Västerbotten wurden die Kundgebungen dieses Jahr im vorhinein eingestellt mangels Beteiligung, so z. B. in Malå, Dorotea und Åsele (Quelle 1, Quelle 2).

Warum die Menschen nicht mehr auf die Strasse gehen wollen, bleibt unklar. Vielleicht fühlen sich alle hinreichend wohl. Vielleicht ist es auch einfach nur die Bequemlichkeit. Um die schwedische Sozialdemokratie - die derzeit immerhin den Statsminister stellt - scheint es derzeit jedenfalls nicht gut bestellt. Die sozialdemokratischen Vorzeigepolitiker waren natürlich bei den Kundgebungen in den grösseren Städten vertreten. Im Inland zeichnet sich aber ein unguter Trend ab. So wurden in der Nacht zum 1. Mai z. B. in Norsjö neun Fahrzeuge durch Vandalismus beschädigt. In diesem Ausmass ist das hier in der Umgebung ein bislang unbekanntes Phänomen.

Es ist schwer in Worte zu fassen und ich enthalte mich bewusst jeglichen Kommentares, aber in Nordschweden liegt eine Veränderung der politischen Landschaft in der Luft. Wie das aussehen wird und - wichtiger - wohin das führen wird, wird sich zeigen.

Hier jedenfalls - aus den Tiefen des Archives und wie aus einer längst vergangenen Zeit - einige Bilder (Outtakes) aus der Reportage vom 1. Mai 2014 in Malå.

Symbolisch schon vor dem Beginn der Kundgebung:<br />Eine Böe wirft die roten Fahnen um...
Symbolisch schon vor dem Beginn der Kundgebung:
Eine Böe wirft die roten Fahnen um...


Starrednerin in Malå war 2014 Veronica Lindholm -<br />heute sitzt sie als Abgeordnete im Reichstag
Starrednerin in Malå war 2014 Veronica Lindholm -
heute sitzt sie als Abgeordnete im Reichstag



Aber weder Veronica noch Würstchen „für umme“ halfen...
Aber weder Veronica noch Würstchen „für umme“ halfen...


Die Schar der Versammelten war 2014 recht überschaubar...
...Die Schar der Versammelten war 2014 recht überschaubar...

Die Wurzel allen Übels?
Ungefähr zur gleichen Zeit entstanden: Die Wurzel allen Übels?