Die Pilzsaison 2008 in Lappland / Svamp-säsongen 2008 i Lappland

Pilze in Lappland

Auch wenn diese beiden heute entdeckten Exemplare vorzüglich aussehen: Dieses Jahr sieht es mit der Pilzsaison in Lappland mager aus. Das verregnete und für die Jahreszeit viel zu kalte Wetter verdirbt die Pilze. Und da die guten Stücke unglaublich schnell wachsen, muss man sich sehr eilen um noch einige zu erwischen, die noch nicht angefault oder verwurmt sind. Teilweise ein echt frustrierendes Unterfangen dieses Jahr.
Den Beerenpflückern geht es übrigens nicht anders: Den Zeitungen ist zu entnehmen, dass die Beerenernte in Südschweden dieses Jahr praktisch ausfällt. Und hier oben in Lappland herrscht deswegen ein grosser Andrang auf die ebenfalls sehr unter dem schlechten Wetter leidenden Beeren. Insbesondere Hjortron (Moltebeere, Cloudberry) sind sehr "wetterfühlig".